Trip to Indonesia
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   28.09.12 22:28
    xLg8T2    2.10.12 20:12
   
2ImNYH    2.10.12 22:28
   
psx5Mr    3.10.12 15:35
   
nkUMHU kxzgwrjyzuhl, [u
   3.10.12 17:50
    SYVPHq uvgqzhfnhcyz, [u
   3.10.12 18:08
    uP5sAZ corryiohutck, [u

http://myblog.de/triptoindonesia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rückreise nach Deutschland

Sonntag 16.09.2012:

Auch der letzte Tag konnte nicht Überraschungen auskommen. Es wäre eigentlich auch zu schön gewesen. Naja, fangen wir mal am Morgen an. 

Der eigentlich Plan war, dass wir nachdem Frühstück  noch ein oder zwei Stunden shoppen gehen. Es ist wirklich verdammt billig hier. Wir haben gut gefrühstückt und uns noch ein wenig mit der Gastfamilie unterhalten. Dabei haben wir wohl ein bisschen die Zeit vergessen. Auf dem Weg zum shoppen haben wir noch rechtzeitig gemerkt, dass wir dafür keine Zeit mehr haben und lieber zum Transferbus fahren sollten. 

Wir wollten den selben Transfer nehmen, der uns vom FLughafen nach Bandung gefahren hat. Das Problem war nur, dass alle Busse schon ausgebucht waren. Das man hier im voraus buchen sollte, war uns neu. Naja, irgendwann kommen wir schon in Jakarta an und wenn nicht, dann bleiben wir halt noch ein bisschen. Nach ein paar Telefonaten und Lösungsvorschlägen ( die leider zeitlich sehr knapp geworden wären) haben wir uns entschieden ein Taxi nach Jakarta zunehmen. Es war zwar etwas teurer (auch nach den Verhandlungen), aber wir mussten ja rechtzeitg am Flughafen ankommen. Und so konnten wir unsere letzten Rupia wenigsten los werden. Wir werden am Flughafen ja kein Geld mehr brauchen... 

Der Taxifahrer war auch nur ein Zwischenbote. Er hat uns letzendlich zur Bahnstation gebracht, wo er dann einen Travel (Privattaxis) für uns angeheuert hat. Das hätten wir auch selber machen können. Naja, egal. Aber er hat einen guten und schnellen Fahrer gefunden. Er hat es tatsächlich fast in 3 1/2 Stunden von Bandung nach Jakarta geschafft. Uns wird ja immer erzählt, dass es "nur" 3 Stunden fahrt sind. Wir sind heil und pünktlich am Flughafen angekommen. Dann gehen wir mal zum einchecken. Da gab es dann die erste Überraschung. Am CheckInn-Schalter wollten sie pro Person nochmal 140.000 Rupia (ca. 12&euro haben. Das sind die Servicegebühren für den Flughafen... Da werden wir unseren Reiseveranstalter wohl nochmal kontaktieren, denn eigentlich sollte alles im Preis enthalten sein. Also auf zum Automaten und ein bisschen Geld geholt. Mehr werden wir ja wohl nicht brauchen.

Jetzt mussten wir nur noch durch die Passkontrolle durch und dann hätten wir noch etwas Zeit im DutyFree-Bereich. Nur das sie uns nicht durchgelassen haben.  Wir wurden in einen kleinen Bereich neben den Kontrollen gebracht. Dort haben Sie uns dann erklärt, dass unser Visum abgelaufen ist und wir für den einen Tag länger 200.000 Rupia (ca. 17&euro zahlen müssen. Zur Erklärung: wir sind am 17.08.2012 um 23:00 angekommen. Das heisst, dass wir eigentlich nur 1 Std. zu lange im Land sind. Vorher hatten wir uns bei der Botschaft erkundigt und es wurde uns gesagt, dass das 30-Tage Visum vom 17.08-16.09 ausreicht. Diskutieren ging nicht, denn sie wollten gleich unseren Flug canceln und so langsam wurde die Zeit knapp (noch 20min bis das Gate schliesst). Also nochmal auf zum Automaten und hoffentlich zum letzten mal Geld geholt. In der Zwischenzeit kam auch schon ein Mitarbeiter des Flughafens und hat sich erkundigt, wo wir denn bleiben. Gut zu wissen, denn jetzt wird der Flieger ja auf uns warten.... Nachdem alles erledigt war, sind wir dann doch noch schnell in den DutyFreeShop und haben ein paar Kleinigkeiten mitgenommen Rob ist nochmal kurz auf Toilette und 1 Minute bevor das Gate schliesst sind wir in den Flieger rein. Wir haben auch noch gar nicht richtig auf unseren Plätzen gesessen, da rollten wir auch schon los

Der Flug war denn wie der Herflug, das Entertainment-System hat uns die Zeit etwas versüsst. In Dubai hatten wir diesmal nur 5 Std. Aufenthalt. Da hat es sich nicht gelohnt nochmal einen Mietwagen zuschnappen und durch die Stadt zu fahren. Da haben wir uns den Flughafen mal etwas genauer angeschaut. Der war schon sehr beeindruckend. Ich glaub da kann sich BBI ein bisschen was abgucken, wenn er denn irgendwann mal öffnet

Warten auf unsere Abholer, oder auch nicht??

Den Flieger nach Frankfurt haben wir dann ohne Probleme bekommen und sind auch etwas vor der geplanten Zeit dort gelandet. Aber auch in Deutschland hörten die Überraschungen nicht auf. Gegen 9:00 haben mich meine Eltern angerufen und gesagt, dass sie uns abholen. Ich war etwas verunsichert, da es von Berlin nach Frankfurt ja doch ein paar Kilometer sind. Nach ca. 1Std. telefonieren und der Versuch uns gegenseitig zu finden, haben wir dann festgestellt, dass Rob und ich in Frankfurt sind und meine Eltern in Tegel. Naja, ich glaub da kann man sich dann nicht finden Also ging es weiter wie geplant, ein Zugticket buchen und mit dem ICE von Frankfurt nach Hause fahren

Hier endet dann auch unsere Reise, irgendwie Schade. Vielleicht verschlägt es uns ja nochmal in die Richtung...

20.9.12 20:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung